Neuer Lehrfilm: 3D-Konstruktion und 3D-Druck im Unterricht mit TinkerSchool

3D-Druck-3D-Konstruktion-im-Unterricht-mit-TinkerSchool-Neuer-Lehrfilm
Zusammen mit der MedienLB haben wir einen Lehrfilm zum Thema 3D-Konstruktion und 3D-Druck im Unterricht produziert.
Den Trailer seht ihr hier:
 

Inhaltsverzeichnis

In einer nachfolgenden kurzen Übersicht könnt ihr euch schon einmal einen Eindruck über die Inhalte des Lehrfilms machen: 

Der Digitale Baukasten im Unterricht

Zuerst steht im Lehrfilm unsere 3D-Konstruktionssoftware ‘Digitaler Baukasten’ für den Einsatz im Unterricht im Mittelpunkt. Hier erfahrt ihr als Lehrkraft neben den grundlegenden Funktionen, welchen Mehrwert der Einsatz für den Lernerfolg der Schüler und Schülerinnen beispielsweise in Bezug auf das räumliche Vorstellungsvermögen und damit verbundene Kompetenzbereiche hat. Wir stellen euch die außerdem TinkerSchool Schullizenzenzen vor und ihr erfahrt, welche Vorteile diese für den Einsatz im Unterricht haben.
Dank intuitiver Gestaltung und erprobtem Lehrmaterial können die Lernenden innerhalb weniger Minuten mit Ihren 3D Designs und Konstruktionen starten. In dem Lehrfilm stellen wir weiterhin unser Lehrmaterial in Form von Moodle-kompatiblen, digitalen und analogen Lerneinheiten vor.

Konstruktionsbeispiele für 3D-Druck im Unterricht im Lehrfilm

Als Beispiele für Konstruktionen im Unterricht stellen wir euch die Gestaltung eines Klassenraummodells, einer personalisierten Geometrie-Schablone und eines achsensymmetrischen Roboters vor. Diese Konstruktionen sind sowohl an den aktuellen Lehrplänen für die Grundschule der Fächer Sachunterricht und Mathematik angelehnt. Weiterhin fördern die Unerrichtsbeispiele neben fachspezifischem Wissen die Medienkompetenz, Kreativität und Eigenständigkeit der Schülerinnen und Schüler.
In unserem kostenfreien Unterrichtsmaterial stehen diese Konstruktionen als Lerneinheiten für die Grundschule kostenfrei zur Verfügung.

Vorbereitung von 3D-Dateien und 3D-Drucker

3D Konstruktionen und der Prozess hin zum fertig ausgedruckten 3D-Objekt sind nicht nur etwas für Lehrkräfte aus dem Informatikbereich. Insofern wollen wir mit unserem Lehrfilm auch Lehrkräfte aus anderen Fachbereichen von der Sinnhaftigkeit des Einsatzes in ihrem Fach zu überzeugen. Beispielsweise können auch die Lerninhalte in Physik, Mathematik oder Kunst durch den Einsatz des Digitalen Baukastens kreativ und anschaulich ergänzt werden. Zudem stellen wir euch 3D-Drucker vor, die wir für den Einsatz im Unterricht empfehlen.

Unterstützung bei der Administration und kostenfreie Fortbildungen

Mit unseren Webinaren werden Lehrkräfte beim Einstieg in die Nutzung von TinkerSchool von erfahrenen Trainer*innen begleitet. Während den Webinaren lernen sie die Grundfunktionen von TinkerSchool kennen, um das Konstruktionsprogramm mit Ihrer Klasse einzusetzen. Außerdem werden sie durch das vielfältige Unterrichtsmaterial als Basis für den Einsatz in den MINT-Fächern geführt.
Abschließend erleben sie Beispiele für den Einsatz von TinkerSchool in Kombination mit 3D-Druck und VR in unterschiedlichsten Projekten in Bildungseinrichtungen. Die Teilnahme an den Webinaren ist für Lehrkräfte kostenfrei.

Wo bekomme ich den Lehrfilm für 3D Druck im Unterricht?

Der Lehrfilm ist in vielen Medienzentren kostenlos verfügbar oder kann als Schullizenz auf DVD direkt bei der MedienLB bestellt werden. Die DVD zum Film enthält neben dem 45 minütigen Hauptfilm einzelne themenspezifische Sequenzen sowie einen umfangreichen Datenteil zum Unterrichts- und Begleitmaterial mit 20 Seiten Arbeitsblättern und interaktiven Aufgaben.

TinkerSchool ist auch als App für Tablets verfügbar

Mit der TinkerSchool App kannst du mit deinem Tablet auf den Digitalen Baukasten deiner Schule zugreifen. Deine Schule hat noch keine TinkerSchool-Lizenz? Dann kannst ganz einfach den kostenfreien 60 Tage Test starten.

Teile diesen Artikel mit deinem Netzwerk.

E-Mail
Facebook
WhatsApp
Twitter
LinkedIn

Weitere Artikel im Blog